top of page
nigel-hoare-B-uWVCdr8oA-unsplash.jpg

KONZERTREIHE
BASEL & ZÜRICH

2024_2025

CAPRICCIO_DA CAPO

Mit der Saison 2001_2002 startete das Capriccio Barockorchester seine erste Konzertreihe in Basel und Zürich. In den 23 Spielzeiten pflegte das Orchester die Vielfalt der barocken und frühklassischen Orchesterliteratur und lud herausragende Exponenten der historischen Aufführungspraxis als Leiter und Solisten ein.

 

Diese Tradition führt das Orchester in der neuen Saison mit Freuden weiter. Capriccio wie von Anfang an also?

Ja, und gerade deshalb immer wieder mit Herz, etwas Schalk und Elan für Neues und Überraschendes. 

IN JUBILO

Sonntag, 01. September 2024, 17.00 Uhr _ Tonhalle Zürich

Dienstag, 03. September 2024, 19.30 Uhr _ Martinskirche Basel

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 94 G-Dur, «Mit dem Paukenschlag»

Wolfgang Amadeus Mozart
Sätze aus Solo-Konzerten    

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 1 C-Dur

 

Dominik Kiefer_Leitung

Mit einem Konzert rund um die drei Wiener Klassiker feiert das Capriccio Barockorchester sein 25-jähriges Bestehen.

Erstmals ganz im Fokus eines Konzertprogramms standen diese Komponisten bei der Uraufführung der ersten Sinfonie von Ludwig van Beethoven am 2. April 1800. Zu den wichtigsten Prinzipien einer guten Programm­gestaltung zählten damals Vielfalt und Abwechslung. So wurden mehrsätzige Werke auch gerne aufgeteilt oder nur partiell aufgeführt. Wie bei ihrer Uraufführung werden der ersten Sinfonie von Beethoven Werke seiner zwei bedeutendsten Vorbilder gegenübergestellt. Dabei handelt es sich um meisterhafte Sätze aus Mozarts Instrumental­konzerten und Haydns späte Sinfonie Nr. 94 «mit dem Paukenschlag», die Beethoven im Rahmen seines Kompositionsunterrichts bei Haydn kennen­gelernt haben dürfte.

Der Vorverkauf für das Konzert in der Tonhalle Zürich startet in Kürze. 

 

bottom of page